Arzinger & Partners

Akquisition

Wir erbringen alle Rechtsdienstleistungen bei Kapital- und Vermögenserwerb.

Bei Kapitalakquisitionen vertreten wir Kunden bei Erwerb von Geschäftsanteilen, egal ob es um einen bestehenden Geschäftsanteil (sekundärer Markt) oder einen Anteil geht, der durch den Erwerb an sich (primärer Markt) entsteht, insbesondere dann

  • Rechtsprüfung des Subjekts, dessen Kapitalanteil erworben wird (Legal Due Diligence), und das einschließlich finanzieller Überprüfung (Finacial Due Diligence)
  • Aufsetzung von Verträgen über die Übertragung eines Teils oder des ganzen Geschäftsanteils, über Aktienkauf;
  • Einholen von notwendigen Zustimmungen der Gesellschafter- / Hauptversammlung der Gesellschaft;
  • Beteiligung bei der Zeichnung des Stammkapitals oder beim Kauf von emittierten Aktien.

Bei Vermögenserwerben, die im Verkauf eines Betriebs oder seines Teils oder im Einkauf von Aktiva einer Gesellschaft bestehen, erbringen wir vor allem folgende Rechtsdienstleistungen

  • Rechtsprüfung der zu erwerbenden Aktiva (Legal Due Diligence);
  • Aufsetzung entsprechender Verträge;
  • Einholen von notwendigen Zustimmungen der Gesellschafter- / Hauptversammlung der Gesellschaft;
  • Erfüllung von notwendigen Informationspflichten.

Bei der Rechtsprüfung, für die sich in Rechtsverhältnissen die englische Bezeichnung – Legal Due Diligence – eingebürgert hat, wird die Rechtsqualität des Gegenstands des Erwerbs von uns überprüft. Beim Erwerb von Geschäftsanteil oder Aktien wird von uns vor allem Folgendes geprüft

  • Gründungsdokumente einer Gesellschaft und Änderungen derselben;
  • alle Handelsverträge und Verbindlichkeiten einschließlich Sicherungsinstrumente;
  • Verhältnisse zu Immobilien;
  • Verhältnisse zu Angestellten und Gewerkschaftsorganen;
  • verlaufende Gerichtsverfahren und andere Streitigkeiten;
  • Erfüllung von Pflichten gegenüber Organen öffentlicher Macht.

Das Ziel der Rechtsprüfung ist es, den Erwerber auf beliebige mit dem Gegenstand des Erwerbs verbundenen Rechtsrisiken hinzuweisen. Solche Informationen dienen dann dem Erwerber zur Entscheidung darüber, ob er den Erwerb tätigt oder nicht, bzw. für welchen Preis.

Bei der Vorbereitung aller Dokumente achten wir darauf, dass ausreichende Sicherheiten für den Erwerber des Gegenstands der Akquisition verankert werden, die darauf abzielen, dass die mit dem Erwerb verbundenen Rechtsrisiken ausgeschlossen werden.

Vertretung in Streiten
Handels-recht
Zivilrecht
Immobilien
Arbeitsrecht
Öffentliche Aufträge
Investitionsbau
Strafrecht
Aufenthalt von Ausländern
Anwaltliche Verwahrung